Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Impressum | Datenschutz
 
  

Südafrika – Faszination Wildnis im Schmelztiegel der Kulturen 2019

17. September bis 2. Oktober 2019
Ihr Reiseleiter: Franz Schweizer

Foto: Kronemann
Elefanten, Löwen, Geparden, Nashörner und Büffel - den „Big Five“ unmittelbar auf der Spur. Dazu Urwald, Savanne, Buschtrommeln und tanzende Zulugruppen. Südafrika hat’s! Lernen Sie während dieser Rundreise die atemberaubenden Gegensätze dieses Landes kennen. Die wild zerklüftete Gartenroute an der Ostküste, die herrliche Weinregion um Paarl und Stellenbosch, das grandiose Kap der Guten Hoffnung und natürlich Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt. Kommen Sie mit auf eine begeisternde Reise durch ein faszinierendes Land und erleben Sie 16 unvergessliche Tage!

Reiseverlauf 2019

1. Tag: Frankfurt – Johannesburg
Flug mit South African Airways nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg – Pretoria (ca. 150 km)
Kurz vor der Ankunft in Johannesburg erleben Sie den Sonnenaufgang am südlichen Himmel. Nach diesem Schauspiel werden Sie am Flug­hafen von Ihrem deutschsprachigen Reiseführer begrüßt, der Sie direkt zum ersten Highlight führt: Pretoria. Mit ihren prächtigen historischen Gebäuden, dem Krüger Museum und dem Voortrekker Denkmal, spielte Pretoria auch eine bedeutende Rolle in der Fußball WM 2010. Freuen Sie sich auf den Blick von den Union Buildings über die Stadt, bevor Sie zu Ihrem Hotel fahren.

3. Tag: Pretoria – Blyde River Canyon (ca. 460 km) (F, A)
Das grüne Tal des Elandsrivers und die Bergwelt der nördlichen Drakensberge mit ihren zahlreichen idyllischen Wasserfällen werden Sie heute begeistern. Dabei kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus. Zunächst sehen Sie den Blyde River Canyon, den drittgrößten Canyon der Welt. Vom „God’s Window“ haben Sie einen atemberaubenden Blick über das Lowfeld und schließlich sehen Sie die Bourke‘s Luck Potholes, richtige Kunstwerke der Erosion. Diese Strecke entlang der Panoramaroute ist ein Schmankerl für alle Fotografen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Blyde River Canyon – Krüger Nationalpark (ca. 280 km) (F, A)
Ihre Reise führt Sie heute weiter in den Krüger Nationalpark. Freuen Sie sich auf einzigartige Begegnungen mit den Tieren und auf ein imposantes Naturschauspiel. Am Abend er­wartet Sie ein afrikanisches Barbecue zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages.

5. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland (ca. 150 km) (F)
Lassen Sie sich die heutige Safari (fakultativ) nicht entgehen. Bereits vor dem Frühstück geht‘s los, Afrikas Wildtieren auf der Spur. Impalas, Kudu, Springböcke, Giraffen, Warzenschweine und lautstarke Gelbschnabeltokos schauen zu, während Sie nach den „Big Five“ Ausschau halten: Löwe, Elefant, Nashorn, Gepard und Büffel. Und selbst das Frühstück in einem rustikalen Rastlager mitten in der Wildnis wird zu einem Erlebnis. Genießen Sie jeden Moment im Reich der Tiere, bevor Sie weiter fahren in das Königreich Swaziland.

6. Tag: Swaziland – Zululand – Hluhluwe Naturreservat (ca. 390 km) (F, A)
Auf einem pittoresken Handwerkermarkt, nahe der Hauptstadt Mbabane, schlägt die Stunde der Souvenirjäger: Exotische Holzmasken, große und kleine Schnitzereien, fein verzierte Keramikkunst oder bunte Teppiche. Da fällt die Wahl für das richtige Mitbringsel schwer. Danach gehen Sie im Hluhluwe Wildreservat erneut auf die Pirsch. Kameras schussbereit - in offenen Fahrzeugen sind Sie mit den wilden Tieren auf Du und Du. Uralte Stammestänze und Gesänge der Zulus verkürzen die Zeit bis zum Abendessen in der Lodge und bilden das „Dessert“ eines herrlichen Tages.

7. Tag: Hluhluwe Naturreservat – St. Lucia – Umhlanga (ca. 290 km) (F)
Szenenwechsel: Heute nehmen Sie Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl faszinierender Vogelarten ins Visier. Durch die Vermischung von Süß- und Salzwasser entstehen ausgezeichnete Lebensbedingungen für diese Tiere. Auf einer herrlichen Bootsfahrt in der Lagune des Greater St. Lucia Wetland Park, genießen Sie dieses groß­artige Naturreservat. Ihr Tagesziel heißt Umhlanga. Erleben Sie das bezaubernde Flair mit unzähligen Restaurants, Bars und Geschäften.

8. Tag: Umhlanga – Durban – Port Elisabeth – Gartenroute – Knysna (ca. 260 km) (F, A)
Per Flieger nehmen Sie Kurs auf Port Elizabeth. Von dort fahren Sie entlang der traumhaft schönen Gartenroute nach Storm’s River am Tzitzikama Nationalpark. Nun heißt es ein wenig die Füße vertreten. Bei einem Spaziergang durch uralte Wälder halten Sie Ausschau nach wilden Liliengewächsen und dem rauschenden Indischen Ozean. Im Küstenstädtchen Knysna endet der Tag mit einem Abendessen.

9. Tag: Knysna – Oudtshoorn (ca. 160 km) (F, A)
Sie fahren heute über den Outeniqua Pass zur Straußenmetropole Oudtshoorn. Auf dem Weg besuchen Sie die Cango Höhlen, die größten Tropfsteinhöhlen der Welt und danach geht es weiter mit den Superlativen. Auf einer Straußenfarm erfahren Sie viel Interessantes über den größten Vogel der Welt und er wird Sie auch köstlich unterhalten: Beim Straußenwettrennen! Anschließend wird Ihnen ein leckeres Abendessen serviert - vielleicht mit Omelette oder Straußensteak?

10. Tag: Oudtshoorn – Swellendam – Stellenbosch (ca. 450 km) (F)
Ein Tag für Genießer. Durch die Halbwüste der Kleinen Karoo geht’s nach Hermanus. Dort können Sie in der Bucht Wale bestaunen, die mächtig durch das wogende Meer gleiten. Über Swellendam fahren Sie in die wunderschöne Weinregion um Paarl und Stellenbosch. Dort erwartet Sie prachtvolle kapholländische Baukunst in einzigartiger Landschaft.

11. Tag: Stellenbosch – Kapstadt (ca. 100 km) (F, M)
Zu Fuß erobern Sie das beschauliche Stellenbosch, bevor es zum Mittagessen nach Paarl, einer weiteren Perle des südafrikanischen Weinanbaus geht. Kellertour und Weinprobe natürlich inbegriffen. Ihre heutige Etappe endet in der Traumstadt im südlichen Afrika - Kapstadt. Eine Stadt zum Verlieben.

12. Tag: Kapstadt (ca. 30 km) (F)
Daumendrücken. Bei gutem Wetter erobern Sie das Wahrzeichen Kapstadts, den Tafelberg, mit unglaublichen Ausblicken auf die Stadt, den Ozean, auf Robben Island und den markanten Bergrücken von Lionshead. Die sich anschließende Stadtrundfahrt macht Sie so richtig vertraut mit dem liebenswerten Kern der kleinen Metropole am südlichen Ende Afrikas. Das Parlamentsge­bäude, das Rathaus, das legendäre Mount Nelson Hotel und, und, und... Der Abschluss führt Sie zur berühmten Victoria & Alfred Waterfront mit unzähligen Restaurants, Kneipen und Jazz-Lokalen. Bei einer Bootsfahrt mit der „Spirit of Victoria“ durch die Tafelbucht erleben Sie eine einzigartige Stimmung und können Ihren Gedanken freien Lauf lassen.

13. Tag: Kap der Guten Hoffnung (F, M)
Das grandiose Kap der Guten Hoffnung - ein unbedingtes Muss für jeden Südafrikabesucher. Nach dem Mittagessen in Simonstown erwartet Sie am Nachmittag eine lustige Pinguinkolonie. Ein weiteres Schmankerl für Augen und Nase: Duft- und Blütenpracht in den Kirstenbosch-Gärten.

14. Tag: Kapstadt (F)
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für eine spannende und abwechslungsreiche Gestaltung des Tages. Die Möglichkeiten sind unzählig!

15. Tag: Kapstadt – Frankfurt (F)
Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

16. Tag: Ankunft in Frankfurt
Nach ereignisreichen Tagen landen Sie morgens wieder in Frankfurt. Diese Reise werden Sie gewiss noch lange in Erinnerung behalten.

Laden Sie sich die Katalogseiten mit weiteren Informationen als PDF herunter.

Preise und Leistungen 2019

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Linienflug mit South African Airways von Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt über Johannesburg in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Rail & Fly Bahnanreise, 2. Klasse
  • Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 13 x Übernachtung mit Frühstück in Hotels/Lodges der Mittelklasse
  • 2 x Mittagessen, 5 x Abendessen
  • Rundreise im Reisebus mit Klima­anlage laut Programm
  • Alle Rundfahrten und Besichtigungen inkl. Eintritte laut Programm:
    Krüger Nationalpark, Hluhluwe Naturreservat, Cango-Höhlen, Straußenfarm, Weinkellertour
    Stadtführungen in Pretoria, Durban und Kapstadt laut Programm
  • Auffahrt Tafelberg bei gutem Wetter
  • Infomaterial mit den Reiseunterlagen, ein Reiseführer pro Zimmer
  • Ihr Reiseleiter: Franz Schweizer, ergänzt durch örtliche Reiseführer

Veranstalter und Reisebedingungen: Schweizer Reisen
Informationsblatt zu Pauschalreisen: Schweizer Reisen

Südafrika
3.515,-
4.030,-
Südafrika
3.625,-
4.155,-,-
Wunschleistungen: Safari (Tag 5) 80,-

Reisepapiere • Impfungen • Mobilität • Flugzeiten

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Südafrika und Swaziland einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist und mindestens 4 freie Seiten, davon 1 Doppelseite, hat. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.
Impfbestimmungen: Offiziell sind z.Z. keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Wir verweisen auf die Impfempfehlungen des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de). Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Impf- und Gesundheitsbestimmungen z.B. bei Ihrem Arzt, beim Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.
Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen, bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn (ungefähre Gruppengröße: 30). Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie.
Voraussichtliche Flugzeiten - vorbehaltlich Änderung seitens der Airline:
17.09. Frankfurt 20:45 Uhr - Johannisburg 08:35 Uhr+
24.09. Durban 07:45 Uhr - Port Elizabeth an 09:05 Uhr
01.10. Kapstadt 15:10 Uhr - Johannisburg 17:20 Uhr
01.10. Johannisburg 19:20 Uhr - Frankfurt 06:10+
Mobilität: Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise nur bedingt geeignet.
Veranstalter: Schweizer Reisen Verkehr & Touristik GmbH, Waldachtal