Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Impressum | Datenschutz
 
  

Japan – Das Land der aufgehenden Sonne 2019

11. bis 22. Mai 2019
Reiseleitung ab Frankfurt: Klaus Boog

Foto: Louisiana Tourism
Begleiten Sie uns in eine faszinierende Welt mit reichen Traditionen, die sich auch heute noch den Reiz des Fremdartigen bewahrt hat. Kommen Sie mit in ein Land, in dem für uns fast alles ungewöhnlich ist. Täglich neue Höhepunkte in faszinierenden Städten und beeindruckender Natur sorgen für unvergessliche Eindrücke. Ihre japanische, deutschsprechende Reiseleitung vor Ort vermittelt die japanische Lebensweise, führt Sie ein in Geschichte und Kultur und – ganz wichtig – organisiert vor Ort die Mahlzeiten, damit Sie die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes genießen können. Und ein herzliches Lächeln der immer gastfreundlichen Japaner wird Ihnen gewiss sein.

Reiseverlauf 2019

1. Tag (SA) Flug nach Tokyo
Um die Mittagszeit fliegen Sie mit Lufthansa nach Tokyo.

2. Tag (SO) Ankunft in Tokyo
Am späten Vormittag Ankunft auf dem Flughafen Haneda, wo Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung erwartet werden. Auf dem Weg zum Hotel erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Stadt, die zu den größten der Welt zählt. Sie wohnen für 3 Nächte im Hotel Sunroute Ariake in guter Lage in der Nähe der Tokyo Bucht. Am Nachmittag gehen Sie gemeinsam mit Ihren Reiseleitern auf Besichtigung.

3. Tag (MO) Tokyo (F, A)
Ganztägige Stadtrundfahrt in Tokyo. Ihr erster Stopp ist der Meiji-Schrein, eine in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte an Kaiser Meiji. Dann geht es in den Stadtteil Shinjuku. Hier steht das höchste Rathaus der Welt und von der Aussichtsetage in über 200m Höhe haben Sie einen großartigen Panoramablick. Im vornehmen Stadtviertel Ginza genießen Sie bei einem Bummel das modische Flair eleganter Boutiquen und Geschäfte. Den Abschluss bildet der traditionelle Stadtteil Asakusa mit dem buddhistischen Kannon-Tempel.

4. Tag (DI) Tokyo: Ausflug Nikko (F)
Der Ausflug in das etwa 2 Stunden Fahrt entfernte Nikko (UNESCO-Weltkulturerbe) gehört sicherlich zu den Höhepunkten Ihrer Reise. Eingerahmt von der Schönheit des Nikko-Nationalparks gilt das Städtchen als eines der kulturellen Highlights Japans. Vor allem beeindrucken die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am „Toshogu“, Nikkos wichtigstem Schrein.

5. Tag (MI) Tokyo – Fuji-Hakone-Nationalpark (F)
Nach etwa einer Stunde Busfahrt erreichen Sie Kamakura an der Pazifikküste. Sie besichtigen den Hasedera-Tempel und den berühmten großen Buddha. Ein weiterer Reisehöhepunkt erwartet Sie: der Fuji-Hakone-Nationalpark. In der wunderschönen Bergwelt kommen nicht nur Naturliebhaber auf Ihre Kosten. Bei klarer Sicht hat man einen fantastischen Blick auf den heiligen Berg Fuji-San, der auf die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Genießen Sie eine Bootsfahrt und nutzen Sie am Abend die Gelegenheit zu einem Bad in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad). Übernachtung im Regina Resort Hotel, Kawaguchiko.

6. Tag (DO) Fuji-Hakone N.P. – Nagano (F, A)
Nach etwa 2 Stunden Fahrt Ankunft in Matsumoto, wo eine der schönsten erhaltenen Burgen Japans steht. Die „Krähenburg“ wurde im 16.Jh erbaut. Tagesziel ist Nagano, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1998. Hier besuchen Sie den Zenkoji-Tempel, ein beliebtes buddhistisches Pilgerziel. Übernachtung Metropolitan Hotel Nagano.

7. Tag (FR) Nagano – Alpenregion Takayama (F)
Nach dem Frühstück Fahrt zum „Jigokudani Monkey Park“ wo Sie mit etwas Glück die heimischen Schneeaffen (Makaken) beim Bad in den heißen Quellen beobachten können. Weiterfahrt über das malerische Dorf Shirakawago mit seinen strohgedeckten Bauernhäusern (UNESCO-Weltkulturerbe) nach Takayama, am Fuße der japanischen Alpen, einer über 3.000 m hohen Bergkette. Übernachtung Spa Alpina Hotel.

8. Tag (SA) Takayama – Hikone – Kyoto (F, A)
Ein Rundgang durch die Stadt lässt erkennen, dass hier viel vom architektonischen Charme der Vergangenheit erhalten ist. Dann fahren Sie etwa 3 Stunden nach Hikone am Ufer des Biwa-Sees. Vom Burgturm bietet sich ein guter Blick auf Japans größten Binnensee. Weiter geht es nach Kyoto. Sie fahren einen Teil der Strecke mit dem Superschnellzug Shinkansen. Pünktlichkeit, modernste Technik und Komfort der Bahn werden Sie begeistern. Ihr Gepäck bleibt im Bus. 3 Übernachtungen im Vessel Campana Hotel.

9. Tag (SO) Kyoto (F)
Die auf drei Seiten von Bergen umrahmte, 1100 Jahre alte Kaiserstadt kann u.a. mit 2.000 Tempeln, Pagoden und Schreinen aufwarten, von denen 17 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Dieser und der nächste Tag stehen unter dem Motto „Kyoto entdecken“. Auf dem heutigen Programm stehen unter anderem der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, der Goldene Pavillon und das Nijo-Schloss. Bei einem Bummel auf der Marktstraße können Sie die schier endlose Vielfalt der japanischen Küche erkunden.

10. Tag (MO) Kyoto (F)
Heute fahren Sie mit dem Bus zum Silbernen Pavillon im Nordosten der Stadt. Am Heian-Schrein bestaunen Sie Japans größtes Schreintor und die reizvolle Gartenanlage. Dann geht es zum Fushimi-Inari-Schrein und in die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit Ihren 1001 Holzstatuen.

11. Tag (DI) Kyoto – Nara – Osaka (F, A)
Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen Sie Nara, im 8. Jh. erste Hauptstadt Japans und Wiege der japanischen Kultur. Die historischen Bauwerke wie der hölzerne Todaiji-Tempel und der Kasuga-Schrein liegen in einer schönen Landschaft und ziehen jährlich Millionen von Touristen aus aller Welt an. Am Nachmittag Ankunft in Osaka. Sie genießen einen hervorragenden Blick auf die Bucht und die Stadt von der Aussichtsplattform des „Umeda Sky Buildings“, die in 170 Metern Höhe zwei gläserne Super-Wolkenkratzer miteinander verbindet. Übernachtung im Hotel Daiwa Roynet Osaka Kitahama.

12. Tag (MI) Osaka – Rückflug
Am frühen Morgen Transfer zum internationalen Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland. Aufgrund der frühen Transferzeit ist heute kein Frühstück eingerechnet. Die Möglichkeit dazu besteht am Flughafen. Ankunft am Nachmittag.

Laden Sie sich die Katalogseiten mit weiteren Informationen als PDF herunter.

Preise und Leistungen 2019

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Bad/WC, Telefon, TV
  • täglich (außer am Abreisetag) Frühstück (F), 4 Abendessen (A)
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus
  • Shinkansen-Fahrt von Maibara nach Kyoto auf reservierten Plätzen, 2. Klasse
  • Flüge in Economy Klasse mit Lufthansa ab Frankfurt nach Tokyo und zurück ab Osaka
  • innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa (nach Verfügbarkeit)
  • Einreise- und Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer sowie Treibstoffzuschläge (€ 496,- Stand 18.07.2018)
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Frankfurt und örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • alle genannten Besichtigungen und Führungen
  • ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseführer

Im Preis nicht enthalten sind: Trinkgelder für Busfahrer und die ständigen Reiseleiter. Ansonsten ist Trinkgeld in Japan nicht üblich.
Hinweis: Änderungen der Hotels sind vorbehalten. Nichtraucherzimmer können als Wunsch weitergeleitet werden.

Veranstalter und Reisebedingungen: Junker Reisen GmbH
Geschäftsbedingungen: Junker Reisen GmbH
Informationsblatt zu Pauschalreisen: Junker Reisen GmbH

pro Person
4.692,-
5.247,-
pro Person
4.842,-
5.397,-
Aufpreis für Lufthansa-Flüge in Premium Economy und Business Klasse auf Anfrage.

Reisepapiere • Impfungen • Mobilität • Flugzeiten

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Japan einen Reisepass, der bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate gültig ist und mindestens 2 freie Seiten enthält.
Für Staatsangehörige anderer Länder können andere Einreise- und Visabedingungen gelten. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Die Reise ist für Menschen mit mobiler Einschränkung nur bedingt, für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Die voraussichtlichen Flugzeiten
11. Mai Frankfurt - München 13.15 - 14.10
11. Mai München - Tokyo 16.15 - 10.50+
22. Mai Osaka - München 09.30 -14.20
22. Mai München - Frankfurt 15.00 - 16.00
Mindestteilnehmerzahl: 15, maximal 25 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden wir die Reise so früh wie möglich, spätestens 60 Tage vor Reisebeginn absagen.
Veranstalter: Junker Reisen, Kaiserslautern