Startseite | Ansprechpartner | Kontakt | Impressum | Datenschutz
 
  

Argentinien und Chile 2019

25. Oktober bis 09. November 2019
Reiseleitung ab Frankfurt: Klaus Boog

Foto: Louisiana Tourism
Diese Reise ans südlichste Ende der Welt führt von Buenos Aires in die unberührte Natur der Halbinsel Valdés, nach Ushuaia und in den Feuerland Nationalpark sowie in die atemberaubende Gletscherwelt Patagoniens. Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Verlängerung an den spektakulären Iguazú Wasserfällen.

Reiseverlauf 2019

01.Tag (FR) Flug nach Buenos Aires
Am Abend Nonstop-Flug mit Lufthansa nach Buenos Aires.

02. Tag (SA) Buenos Aires (A)
Ankunft am frühen Morgen und Transfer zum Hotel. Nachdem Sie das Gepäck verstaut und sich etwas frisch gemacht haben, beginnt Ihre Stadtrundfahrt in der argentinischen Hauptstadt, die als das „Paris“ Südamerikas gilt. 3 Nächte im Hotel Argenta Towers.

03. Tag (SO) Buenos Aires (F)
Am heutigen Sonntag besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter den beeindruckenden Friedhof „La Recoleta“ und den Flohmarkt in San Telmo, der nur sonntags geöffnet ist. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen. Am Abend besteht Gelegenheit eine der hochwertigen Tangoshows zu besuchen (ca. USD 90,- bei Buchung vor Ort).

04. Tag (MO) Buenos Aires (F, M)
Sie machen einen Ausflug zur „Estancia El Ombú“ in San Antonio de los Arecos und verbringen den Tag bei Gaucho-Vorführungen und einem typischen Asado (Grillfest).

05. Tag (DI) Buenos Aires – Puerto Madryn (F)
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Trelew. Nach der Ankunft fahren Sie zum Tierschutz-Reservat von Punta Tombo, der weltweit größten Brutstätte der putzigen Magellan-Pinguine. Die nächsten 2 Nächte verbringen Sie in Puerto Madryn, Hotel Tolosa.

06. Tag (MI) Puerto Madryn: Valdés (F, M)
Heute erwartet Sie ein ganztägiger Ausflug auf die Halbinsel Valdes. In diesem Tierschutzgebiet leben unter anderem Nandus, Guanacos, graue Füchse, Gürteltiere und Pampashasen. Am Strand von Punta Delgada sehen Sie Kolonien von riesigen See-Elefanten und Seelöwen aus nächster Nähe. Optional besteht die Möglichkeit an einer Walbeobachtungsfahrt teilzunehmen (ca. USD 95,- bei Buchung vor Ort).

07. Tag (DO) Puerto Madryn – Ushuaia (F)
Am Vormittag Flug von Trelew nach Ushuaia. Die südlichste Stadt der Welt liegt in unberührter Natur am Beagle Kanal. Am Nachmittag besuchen Sie den Feuerland-Nationalpark „Tierra del Fuego“ mit Gletschern, tiefen Tälern und Schluchten, Flüssen und Seen. 2 Übernachtungen im Hotel Los Acebos.

08. Tag (FR) Ushuaia (F, M)
Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal, einer der Passagen zwischen Atlantik und Pazifik. Auf den kleinen Inseln liegen dichtgedrängt Seelöwen und Wasservögel beieinander. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen oder für weitere Erkundungen gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter.

09. Tag (SA) Ushuaia – El Calafete (F)
Am Vormittag Flug nach El Calafete. Das Städtchen liegt am Ufer des Lago Argentino und ist Ausgangspunkt für die Erforschung des bekanntesten argentinischen Nationalparks „Los Glaciares“. 2 Übernachtungen Hotel El Quijote.

10. Tag (SO) El Calafete: Perito Moreno (F)
Einer der Höhepunkte dieser Reise ist der heutige Ausflug in den Nationalpark „Los Glaciares“ im argentinischen Teil Patagoniens. Neben zahlreichen kleineren Gletschern findet man hier die drei großen Gletscher Viedma, Upsala und Perito Moreno. Auf einer Aussichtsplatform und während der Bootsfahrt „Safari Nautico“ kommen Sie ganz nah an die ca. 60m hohe Gletscherwand des „Perito Moreno“ heran. Die gewaltige Eismauer verläuft mitten durch den See, auf dem blau leuchtende Eisberge treiben.

11. Tag (MO) El Calafete – Torres del Paine Nationalpark (F, A)
Bei Cancha Carrera erreichen Sie die Grenze nach Chile. Ihr heutiges Tagesziel ist der „Torres del Paine Nationalpark“ in Chile, an der Südspitze der Andenkette. Abendessen und Übernachtung im Hotel Lago Grey.

12. Tag (DI) Torres del Paine N.P. – Puerto Natales (F, P)
Lassen Sie sich bei einem Tagesausflug von dem wohl schönsten Nationalpark Südamerikas begeistern. Gewaltige Gletscher, schroffe Gipfel und türkisblaue Seen prägen das Bild. In der phantastischen Gebirgslandschaft leben Guanakos, Nandus und zahlreiche Vogelarten. Picknick-Lunch unterwegs. Am Abend fahren Sie nach Puerto Natales und übernachten im Hotel Martin Gusinde.

13. Tag (MI) Puerto Natales – El Calafete (F, M)
Durch die faszinierende Gebirgslandschaft geht es zurück nach Argentinien. BBQ Mittagessen auf der „Estancia Chali Aike“ bei Esperanza. Anschließend Weiterfahrt nach El Calafete und nochmals Übernachtung im Hotel El Quijote.

14. Tag (DO) El Calafete – Buenos Aires (F, A)
Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires. Ankunft am Nachmittag und Transfer zum Hotel Argenta Towers für eine weitere Übernachtung. Abschiedsessen in einem argentinischen Steakhouse.

15. Tag (FR) Buenos Aires (F)
Die Zeit bis zum Flughafentransfer am frühen Nachmittag ist zur freien Verfügung. Sie fliegen mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Verlängerung an die Iguazú Wasserfälle zu buchen.

16. Tag (SA) Ankunft in Frankfurt

Laden Sie sich die Katalogseiten mit weiteren Informationen als PDF herunter.

Preise und Leistungen 2019

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • 13 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Bad/WC, Telefon, TV
  • täglich Frühstück (F), 1 Picknick (P), 4 Mittagessen (M), 3 Abendessen (A)
  • Flüge in Economy Klasse mit Lufthansa ab Frankfurt nach Buenos Aires und zurück
  • innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa (nach Verfügbarkeit)
  • Einreise- und Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer sowie Treibstoffzuschläge (€ 559,- Stand 30.07.2018)
  • Flüge in Economy Klasse mit Aerolinas Argentinas wie genannt
  • Steuern und Gebühren (€ 98,- Stand 30.07.2018)
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus
  • Eintrittsgelder zu den Nationalparks und Schutzgebieten
  • Bootsfahrten Beagle Kanal und am Perito Moreno
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Frankfurt unterstützt durch örtliche Reiseführer
  • alle genannten Besichtigungen und Führungen
  • Gruppentrinkgelder (außer für Reiseleiter und Busfahrer)
  • Gepäcktransport in den Hotels (nur Buenos Aires, andere Orte gegen geringe Gebühr)
  • ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseführer

Veranstalter und Reisebedingungen: Junker Reisen GmbH
Geschäftsbedingungen: Junker Reisen GmbH
Informationsblatt zu Pauschalreisen: Junker Reisen GmbH

pro Person
5.997,-
6.976,-
pro Person
6.147,-
7.126,-
Aufpreis für Lufthansa-Flüge in Premium Economy und Business Klasse auf Anfrage.
Verlängerungsmöglichkeit: Iguassu Wasserfälle (in der Reiseausschreibung PDF enthalten)

Reisepapiere • Impfungen • Mobilität • Flugzeiten

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Argentinien und Chile einen noch 6 Monate gültigen Reisepass. Für Staatsangehörige anderer Länder können andere Einreise- und Visabedingungen gelten. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Die Reise ist für Menschen mit mobiler Einschränkung nur bedingt, für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Die voraussichtlichen Flugzeiten lagen bei Drucklegung noch nicht vor.
Mindestteilnehmerzahl: 15, maximal 25 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden wir die Reise so früh wie möglich, spätestens 60 Tage vor Reisebeginn absagen.
Veranstalter: Junker Reisen, Kaiserslautern